Die Energieberatung vor dem Hauskauf

Eine Energieberatung sollte immer vor dem Hauskauf stattfinden, damit Sie schon vor dem Kauf wissen, wie hoch die Energiekosten sind und welche Sanierungskosten auf Sie zukommen.

Gebrauchte Häuser sind natürlich günstiger als Neubauten. Doch in den meisten Fällen sind damit auch höhere Energiekosten verbunden.

Häufig ist eine umfassende Sanierungen nach dem Kauf eines älteren Gebäudes sinnvoll.
Dies sorgt nicht nur für Energieeinsparung, sondern erhöht auch den Wohnkomfort und die Sicherheit.
Welche Maßnahmen nach einem Hauskauf wirklich nötig sind erfahren Sie bei einer Vor-Ort Energieberatung durch uns.

Haus kauf energieberater

Unter Umständen ist eine Sanierung nicht nur sinnvoll, sondern durch den Gesetzgeber vorgeschrieben, um dies zu erfahren bietet sich eine gemeinsame Begehung des Gebäudes vor dem unterzeichnen des Kaufvertrages an. Außerdem können nach einer solchen Begehung die Heizkosten durch uns abgeschätzt werden. So können Sie die Fixkosten für Ihr neues Haus deutlich besser planen.

Bei den eventuell anstehenden Modernisierungen ist unser Netzwerk ein entscheidender Vorteil. Wir Helfen nicht nur beim Einholen von Angeboten, sondern erstellen wenn Sie es möchte ein umfassendes Sanierungskonzept . Die Modernisierung wird nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten optimiert und wenn möglich durch Zuschüsse des Bundes gefördert.

Folgende Fragen werden bei der Energieberatung vor dem Hauskauf beantwortet

1. Wie hoch sind die Energiekosten?

2. Muss ich sanieren?

3. Welche Maßnahme ist sinnvoll?

4. Bekomme ich staatliche Fördermittel?

5. Wie viel Geld benötige ich um das Haus energetisch zu sanieren?

6. Was kostet mich die günstigste Lösung und was spare ich dabei?

Teilen mit:

aktuelle Beiträge

3. Januar 2022